Nabel-Show #4

Kein Bier zu Halloween, zumindest nicht in der Reha!

Die Beobachtung erwachsener Männer, wie sie sich um ein Puzzlespiel (Motiv: „Neuschwanstein“) zu angestrengten Fachgesprächen und bemühten Beratungen über die weitere Vorgehenstaktik bei der Fertigstellung besagten Neuschwansteins versammeln, nötigen mich zu einigen Betrachtungen über den Klinikalltag, über Doctor Who und Star Trek.
Man hat ja sonst nix zu tun. Und immer noch besser als puzzeln.

Nabel-Show #3

Manchmal braucht man einfach Schokolade!

…vor allem dann, wenn die Hessen mal wieder besonders hesslich sind. 

Das 2. Reha-Wochenende habe ich als Klinik-Flüchtling in Kassel auf der Timelash, der Doctor-Who-Convention verbracht, unter hunderter glücklicher (und gar nicht mal so sozialgestörter) Fans. Ein kleines bisschen Nerd-Normalität im ansonsten irgendwie immer noch so abnormalen Klinik-Alltag. Tut gut. Auf jeden Fall besser als Blasmusik!

(Bilder und Video von der Timelash findet man auch im Sumpf.)